Reborn

Reborn - Neustart

Alle Jahre wieder mache ich einen gründlichen Frühjahrsputz. Nun ist es wieder soweit. Nach etlichen Monaten nehme ich mir wieder die Zeit um mein Blog “neu zu starten”. Eines vorweg, es wird sehr wahrscheinlich dabei bleiben, dass ich eher unregelmäßig meinen Senf in die Cloud schreiben werde.

Wieso, Weshalb, Warum

Hmm … wie fange ich an? Vor einiger Zeit (ca. 1 - 2 Jahre) habe ich mein Blog System auf Ghost umgestellt. Ich war sehr früh mit Ghost unterwegs, weshalb auch einige Digne nicht so ganz funktioniert haben. Mittlerweile muss ich sagen das System ist ausgereifter und kann definitiv alles was man für’s Bloggen benötigt.

Was mich allerdings immer gestört hat, das Updaten war für mich (wahrscheinlich mangels Erfahrung im node.js Bereich) nerven- und auch zeitaufwendig, weshalb ich “nicht mehr” mit der Ghost weiterarbeiten wollte.

Seit einigen Wochen beschäftige ich mich mit Hugo, einem HTML Generator. Für meine Zwecke genau richtig. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, das alte Blog abzuschalten und mit Hugo neu anzufangen.

Im Zuge dessen, habe ich auch meinen Uberspace Account upgedatet (ich war noch auf einer alten Mühle mit CentOS 5 unterwegs). Nun ist es mir ebenfalls möglich mein Blog via https zugänglich zu machen.

und nun?

Tja was soll ich hierzu schreiben. Am Anfang werde ich mich generell mit Hugo noch mehr auseinander setzen. Mein Ziel ist es, in nächster Zeit, Blog Artikel zu veröffentlichen welche automatisch deployed werden.

Wie ich das genau bewerkstelligen soll weiß ich noch nicht. Auf Anhieb fallen mir hierzu folgende Dinge ein: - einfachs bash Script - deploy via Wercker - GH-Pages - Grunt