Contao dürfte dem ein oder anderem ein Begriff sein. Seit kurzem ist die Version 3.3 des CMS veröffentlicht worden. Was sich genau getan hat könnt ihr wie immer direkt bei Contao nachlesen. Anbei die wichtigsten Neuerungen

  • Markdown als Inhaltselement
  • Teplates überschreibbar (mittlerweile können alle Templates geändert werden und nicht nur ce_ und mod_
  • Dateien werden Versioniert (also nicht nur die Meta Daten sondern der komplette Inhalt
  • SCSS und LESS können verarbeitet und auch direkt mit dem Stylesheet Assistent erstellt werden
  • TinyMCE 4 wird jetzt eingesetzt (es kann aber noch alternativ die Version 3.5 verwendet werden
  • Debug Modus wurde angepasst
  • Formularwidgets wurden überarbeitet (jetzt kann das komplette HTML verändert werden)
  • Template Vererbung à la Twig
  • Template Markierungen im Debugmodus (somit ist leicht nachvollziebar wo der Code generiert wird.
  • Drag & Drop File Upload
  • Tools für die Kommandozeile wurden hinzugefügt (zu finden unter system/bin/automator und system/bin/filesync (mit der Option -h könnt ihr euch die ganzen Parameter anzeigen lassen)

Genauere Informationen könnt ihr hier finden

Ich würde euch noch die Keynote vom Leo Feyer empfehlen, dort werden die Neuerungen in einem Video gezeigt.
PS: Um auf die nächste Seite der Keynote zu gelangen müssen die Pfeiltasten verwendet werden :)